check-circle Created with Sketch.

Das Museum ist seit dem 5. Mai geöffnet! Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Bitte beachten Sie unsere Schutzmaßnahmen.

Ein Mädchen hält ein selbstgebautes kleines Holzschiff in die Kamera. Im Hintergrund sind weitere Kinder zu sehen.

Kulturvermittlung

Wir vermitteln Geschichte hautnah!

Wie haben die Menschen in Westfalen früher gelebt? Wie sah ihr Alltag aus und hat das etwas mit unserem heutigen Leben zu tun? Ob Workshops, Führungen oder Erkundungsbögen: Wir begleiten Sie auf Ihrer Entdeckungsreise durch das Museum. Das Freilichtmuseum ist ein Ort des Erfahrens und Erlebens, der Kommunikation und des Lernens. Vielfältige Präsentations- und Vermittlungsformen erleichtern es, den Wandel in der Alltags- und Kulturgeschichte Westfalens zu verstehen.

Lernen auf verschiedenen Ebenen

Alltagskultur vermitteln

Bei einem Spaziergang durch die Kulturlandschaft und die historischen Gebäude lernen Sie quasi im Vorbeigehen etwas über die Alltagskultur Westfalens, und zwar auf ganz unterschiedliche Weise. Bei der Vermittlung setzen wir zunächst einmal auf das persönliche Gespräch mit den Museumsmitarbeitern. Wir sind davon überzeugt, dass wir dadurch sehr individuell auf Ihre Fragen eingehen können. Selbstverständlich können Sie sich aber auch in Texte zu den historischen Häusern und der Kulturlandschaft vertiefen oder aber die Medien zum Museum nutzen.

In einem Garten stehen 15 Frauen rund um eine Sonnenuhr.

Mit allen Sinnen erfahren

Zusätzlich zu unseren Veranstaltungen haben wir jede Menge buchbare Führungen und Workshops im Angebot, bei denen Sie sich ganz gezielt einem Thema Ihrer Wahl widmen können. So erfahren Sie Geschichte mit allen Sinnen.

Zwei Kinder laufen über einen Barfußpfad, der aus verschiedenen Materialien besteht: Stein, Holz, Rindenmulch, Kies.

Weitere Informationen

Unser Infobüro hilft Ihnen bei Fragen rund um die verschiedenen Führungen, Workshops, Spielangebote und Materialien gerne weiter. Eine kleine Auswahl finden Sie unter der Rubrik „Programm”.

Tel. 05231/706-104
infobuero.detmold@lwl.org

Ein Piktokramm mit einem i in der Mitte.